Zubehör

  • Bild01
  • Bild02
  • Bild03

Mit der OS1400 Cyclomount von Oso haben wir aus unserer Sicht einen zuverlässigen Begleiter für unterwegs.

Das Handy fest im Griff und stets im Blick, so soll´s sein.

Zugegeben eine Abdeckung als Schutz vor Regen fehlt aber wer möchte schon im Regen Fahrrad fahren ?

Zugriffe: 247
  • Bild01
  • Bild02
  • Bild03

Diese App bietet tolle Möglichkeiten zur Planung und Aufzeichnung von Wander- und Fahrradrouten. Routenvorlagen anderer Nutzer können dabei als Planungsgrundlage dienen. Auch Sehenswürdigkeiten und andere Sonderziele lassen sich sehr einfach einbauen.

Stand heute ist die erste Karrtenregion kostenlos und jede weitere kostet. Wir haben uns recht schnell für die Vollversion entschieden (Stand heute ca. 20,- EUR). Es geht halt nciht alles umsonst und gute Dinge haben  Ihren Preis. Aus unserer Sicht sehr gut angelegtes Geld.

Zugriffe: 207
  • Bild01

Gardena (bestimmt auch andere Hersteller) bieten einen Wasserschlauch an. Der ist aus Textil was Ihn widerum flach wie eine Flunder werden lässt. Dadurch kann dieser Wasserschlauch mti seinen 15 Metern Länge auf eine verhältnismässig kleine Rolle aufgewickelt werden. Nach dem benutzen kurz trocknen lassen und wech damit. Eine saubere Angelegeneit.

 

Zugriffe: 284
  • Bild01
  • Bild02
  • Bild03

Joh dahinter versteckt sich eine ganz nette (ähm nee - blöde) Geschichte. Aber dazu mehr bei einem gemeisnamen Bier ;-)

Letztendlich waren wir auf der Suche nach einer Handkarre, mit der wir unseren Kram zum Strand bringen können. Der Einwand "einen Anhänger könnt Ihr auch ans Fahrrad machen" haben wir angenommen und so nennen wir huete ein solches "Tier" unser eigen.

Nach ca. 10 Minuten zusammenbau war er einsatzbereit und wirkt tatsächlich sehr stabil und robust verarbeitet.

EInen ersten Praxistest haben wir im diesjährigen Sommerurlaub gemacht. Der Hänger an sich wirkt sehr stabil und robust verarbeitet.  Der wiederholte Zusammenbau dauert weniger als 10 Minuten und geht ohne Werkzeug. Grundsätzlich bleibt zu sagen, ein Top Gerät.

Wir finden Ihn überdurchschnittlich breit und auch als Hand- Bollerwagen eher nicht zu gebrauchen. In unserem Fall daher ein klassischer Fehlkauf.

Beim Kauf macht es Sinn sich die unterscherschiedlichen (?) Händler mal genauer anzusehen. Die haben meist die gleiche Telefonunummer und Anschrift im Impressum. Es sieht so aus als wenn alles vom gleichen Importeur vertrieben wird. Die Preise bewegen sich Tageweise zwischen 80,- EUR und 600,- EUR... Manchmal lohnt es sich ein paar Stunden zu warten und dann beim gleichen Händler zu bestellen. Aber wie gesagt, beim gemeinsamen Bier gerne mehr zu unseren Erlebnissen.

 

Zugriffe: 215
  • Bild01
  • Bild02

Ein kleiner Helfer der richtig Spaß macht!

Durch seine Bauform bildet er einen Kamineffekt der den Grill relativ schnell heiss werden lässt. Zugegeben wir haben schon Videos gesehen, wo er mit Küchenpapier gezündet wird und in 10 Minuten brennt, das ist uns noch nicht gelungen.

Wir starten unten mit Holzkohle und zünden damit die an den Seiten anliegenden Briketts - läuft.

Wenn wir fertig sind, lassen wir das Teil noch etwas abkühlen und verpacken es dann wieder in die mitgelieferte Tasche - ja mit heisser Kohle.

Sollte also später das Wetter noch etwas umschlagen, können wir den Grill wunderbar einpacken und brauchen uns keinen Sorgen um Funkenflug machen.

Zugriffe: 251
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.